Hallo liebe Freunde und Interessierte von TheaterNOVEM,

 

die Proben für unser neues Stück „Funny Money“ wurden inzwischen wieder aufgenommen und wir hoffen, dass wir Ihnen Anfang nächsten Jahres wieder Aufführungstermine anbieten können.

 

Um Ihnen die Zeit bis dahin zu verkürzen, möchten wir Ihnen nun die im letzten Jahr coronabedingt ausgefallene Lesung des hannoverschen Krimiautors Carsten Schütte anbieten.

Herr Schütte ist ein großer Freund unseres Theaters und hat uns bereits in den letzten Jahren seine Krimis „Im Fokus“ und „Der Pelikan“ erfolgreich vorgestellt. Er gibt uns dabei auch immer wieder Einblicke in seine Arbeit als Leiter der OFA (Operativen Fallanalyse) Niedersachsen und geht während der Lesungen gerne auf Fragen aus dem Publikum zum jeweiligen Buch sowie auch zu seinem spannenden, beruflichen Alltag ein.

 

Nun ist inzwischen schon sein drittes Buch erschienen und Herr Schütte wird auch den Krimi „Schärengrab“ in unserem Theater vorstellen. Die Lesungen finden statt am:

Samstag, den 11.9.2021 ab 19.30 Uhr

und

Samstag, den 9.10.2021 ab 19.30 Uhr

 

Krimi-Liebhaber*innen sollten sich diese Gelegenheiten nicht entgehen lassen!

 

Coronabedingt haben wir die Teilnehmer*innenzahl auf max. 30 Personen  begrenzt und bitten Sie, Plätze wie gewohnt verbindlich unter 

theater-novem@web.de zu reservieren.

 

Darüber, dass wir inzwischen die Lüftungssituation im Theater verbessern konnten und regelmäßig für Frischluftzufuhr sorgen können, hatten wir ja bereits informiert. Auch Desinfektionsmittel wird bereit stehen.

Zudem möchten wir Sie als Geimpfte und Genesene bitten, uns einen Nachweis darüber vorzulegen. Alle anderen bitten wir, vor dem jeweiligen Besuch in unserem Theater einen zeitnahen COVID19-Schnelltest vorzunehmen (der nicht älter als 24h sein sollte) und uns diesen dann vorzulegen.

Dass Personen, die positiv getestet wurden, Kontakt zu positiv Getesteten hatten oder Grippesymptome haben, zuhause bleiben, ist sicher inzwischen selbstverständlich.

Wir freuen uns über Ihre Mithilfe, niemanden unnötig zu gefährden.

 

Wie immer gehen wir im Anschluss an die Lesungen mit dem Hut herum und freuen uns über Geldspenden. Selbstverständlich sind nach wie vor Getränke und Knabbereien an der Bar erhältlich.

Hinweis: Eine Liste der Spender*innen aus dem Jahr 2020 liegt uns vor, so dass diese wie versprochen pro 10 Euro Geldspende ein Freigetränk erhalten.

 

Wir freuen uns, Sie zu einer der beiden Lesungen in unserem tomatenroten Theater begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen eine spannende Veranstaltung!

 

Bleibt / bleiben Sie alle gesund!

 

Ihr Ensemble von TheaterNOVEM

 

 

 

.

Hier finden Sie uns:

Lange Laube 26

30159 Hannover

 

 

Bei uns kommen Sie zum Lachen in den Keller...!

 

 

Spendenkonto:

IBAN DE81 2519 0001 0076 5937 01

Kontoinhaber:

Hans Grundtke

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Komödien vom Feinsten